Montag, 6. Mai 2013

Ein Fest in Brasilien – Salvador da Bahia

Eine ganz typische Großveranstaltung im Staat Bahia, im Norden Brasiliens. In Deutschland noch nie gesehen, aber eine witzige Idee. 


Um an diesem Fest teilzunehmen, musste jeder in dieser doch ärmeren Region Brasiliens immerhin 30€ zahlen. Viele Bahianer lieben aber Feste, wie z.B. auch den Karneval und geben daher dafür viel Geld aus, Hauptsache sie können dabei sein.


Als Eintrittskarte bekam jeder das gleiche T-Shirt in einer einheitlichen Größe, eine große Herrengröße, damit es auch jedem passt. Jeder muss um auf das Festival zu kommen, dieses T-Shirt tragen. Aber viele tragen das T-Shirt nicht so, wie es ist, sondern lassen sich zuvor ihre spezielle Oberteile nähen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.


Damit man weiß, wer Gast und wer Mitarbeiter ist, gab es die T-Shirts einfach in verschiedenen Farben. 



Sogar vor dem Eingang verdienen sich Schneiderinnen noch etwas dazu.  


1 Kommentar:

  1. abgefahrene veranstaltung. ich glaub für mich wär das nichts mit den einheitlichen shirts

    liebe grüße anni von http://annimierdame.blogspot.de/

    AntwortenLöschen