Mittwoch, 8. April 2015

VOLLKORNRISOTTO MIT GRÜNEM SPARGEL UND BÄRLAUCH - #REZEPT

Grüner Spargel wächst nicht, wie der weiße Spargel unter der Erde, sondern er hat Sonnenlicht, daher stammt auch die grüne Farbe. Er enthält unter anderem Vitamin C, viele B Vitamine und Proteine. Grüner Spargel enthält mehr Mineralstoffe und Vitamine als weißer Spargel. Grüner Spargel ist einfacher in der Handhabung, da frischer Spargel bis auf die Enden nicht holzig ist und er daher nicht geschält werden muss

Teller mit Risotto und grünem Spargel

Zutaten (für 2 Personen):
125g Vollkornrisotto
2 Schalotten 
600ml Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
30g frischer Bärlauch
250g grüner Spargel
50g Frisch geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer

Zutaten für Vollkornrisotto mit grünem Spargel und Bärlauch

Zubereitung:
Die Schalotten und den Vollkornrisotto mit dem Olivenöl einige Minuten im Topf glasig dünsten und anschließend mit etwas Brühe ablöschen. Den Vollkornreis ca. 45min weich kochen, dabei die Brühe nach und nach zugeben, bis diese immer wieder vom Risotto aufgenommen worden ist und das Risotto immer wieder umrühren.

In dieser Zeit die holzigen Enden des grünen Spargels entfernen, indem man die Stange am unteren Ende langsam biegt, sie bricht automatisch dort, wo der Spargel nicht mehr holzig ist. Den Spargel einige Minuten bissfest kochen.

2 Teller mit Risotto mit grünem Spargel

Den Bärlauch klein schneiden und den Parmesan reiben.

Wenn das Risotto gar ist, zunächst den Käse untermengen, dann vorsichtig den Bärlauch und den Spargel unterheben und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vollkornrisotto mit grünem Spargel

Guten Appetit!

Auf dem Was Schickes Blog findet ihr auch das Rezept für schnelles Bärlauchpesto.

1 Kommentar:

  1. Ich finde Spargel ist wirklich super lecker und dein Rezept hört sichtoll an. Werde ich mal testen. :-) Leider ist die Saison viel zu schnell vorbei.
    Lieben Gruß, Chrissy

    AntwortenLöschen