Montag, 11. Mai 2015

FRÜHSTÜCKSMUFFINS MIT GERASPELTER KAROTTE UND CHIA SAMEN - OHNE ZUCKERZUSATZ, GLUTENFREI, VEGAN #Rezept

Auf den Zusatz von industriell hergestellten Zucker wird hier verzichtet. Die Süße kommt lediglich aus den frischen und getrockneten Früchten. Reisvollkornmehl ist glutenfrei und wird hier anstatt Weizenmehr verwendet. Chiasamen geben den Muffins anstatt Ei die Bindung. Den Muffins wird kein Zucker zugesetzt, die Süße kommt nur aus den zugesetzten Trockenfrüchten. Aus diesen Grundzutaten besteht auch das Rezept für die Schokomuffins. Durch die geriebenen Äpfel und Karotten bleiben die Muffins lange frisch und saftig.

Muffins mit Chia Samen als Eiersatz Rezept


Zutaten: (für 12 Muffins)
400g Reisvollkornmehl
1 Tütchen Backpulver (15g)
1 gehäufter Teelöffel Zimt
20 Datteln
350ml Reismilch
3 EL Chiasamen
4 Karotten ca. 400g
2 Äpfel ca. 400g
50g Rosinen*
60ml Rapsöl
etwas Reismilch zum Einweichen der Datteln
Eventuell 50g gehobelte Mandeln als Topping
*Wer keine Rosinen mag, kann diese weglassen, müsste wegen der gleichen Süße, dann aber die Anzahl der Datteln erhöhen.

Muffins vegan ohne Zuckerzusatz Rezept

Notwenige Küchenutensilien:
Reibe
Muffinbackblech


Vorbereitung:
Die Datteln über Nacht in Reismilch einweichen. Die Datteln sollten komplett mit Milch bedeckt sein.

Frühstücksmuffins mit Karotte, Mandeln Rosinen

Zubereitung:
Das Mehl mit dem Backpulver und Zimt in einer großen Schüssel mischen. Die Datteln mit 30ml Öl und 100ml Reismilch zu einer glatten Paste verarbeiten. Die Karotten und Äpfel schälen und grob reiben. Chia Samen in 100ml Reismilch ca. 10 min einweichen. Anschließend mit der Dattelpaste zum Mehl geben und nur kurz unterrühren. Danach Äpfel, Karotten und Rosinen ebenfalls kurz unterrühren. Zum Schluss die restliche Milch einrühren, damit alles perfekt verbunden ist, nicht zu lange rühren, am besten mit einem Holzlöffel. Den Teig in eine gefettete Muffinform füllen. Die Muffins gehen nicht groß auf, daher sollte schon beim Einfüllen eine Muffinform erkennbar sein, nicht nur wie bei den herkömmlichen Muffins 3/4 der Form gefüllt. Nach Lust und Laune dekorieren, eventuell mit gehobelten Mandeln, diese vor dem Backen leicht andrücken.
Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Ober-Unterhitze) 30-35min backen.

Frühstücksmuffins mit Mandeln und Äpfeln Rezept

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. oh was für ein tolles Rezept!
    Die sehen schon total lecker aus und gesund. Mjam, die könnte ich jetzt gleich zum Frühstück verputzen ♥♥♥
    Und wie toll, dass sie vegan sind! Das Rezept wird bei mir sofort mal abgespeichert :)

    Liebste Grüße,
    Clarimonde
    Lady Windermere's Pan

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sehen aber lecker aus! Yummi :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen