Mittwoch, 1. Juli 2015

ORIENTALISCH GEWÜRZTER QUINOA SALAT - #REZEPT

Orientalisch gewürzter Quinoa Salat passt perfekt zu einem lauen Sommerabend. Quinoa ist kein Getreide (sondern ein Gänsefussgewächs wie Spinat) und daher glutenfrei. Mit Quinoa kann man eine Vielzahl leckerer Salate zaubern. Hier findet ihr beispielsweise noch die Rezepte für Roten Quinoa Salat mit Ofengemüse  oder Lauwarmen Quinoa Salat mit Süßkartoffel.

Quinoa Salat mit Orangensaft und Kreuzkümmel und Zutaten

Zutaten: 
200g weißer Quinoa
500ml frisch gepresster Orangensaft (ca. 5 Saftorangen)
3 TL Kreuzkümmel
1 TL Rosenpaprika scharf
1 TL Chilipulver
2 TL grobes Meersalz
6 EL Apfelessig
1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
50g Rosinen*
100g gemahlene ungeschälte Mandeln
300g Strauchtomaten
1 Gurke
2 Frühlingszwiebeln
1 Bund glatte Petersilie


*Die Rosinen sing wichtig für das Gericht und geben diesem eine tolle Note. Sie werden eingeweicht und ganz klein geschnitten, daher wird das Gericht auch von Nichtrosinenliebhabern gemocht. 

 Zutaten für Quinoa Salat orientalisch


Notwendige Küchenutensilien:
Saftpresse für Orangen


Quinoa Salat vegan

Zubereitung:
Die Rosinen in kaltem Wasser einweichen. Die Frühlingszwiebeln in lauwarmes Wasser legen, dass nimmt Ihnen den scharfen Zwiebelgeschmack. 

Die Orangen auspressen. Den Saft in einen Topf geben mit Kreuzkümmel, Paprika, Chilipulver und einem Teelöffel grobem Meersalz würzen. Den Quinoa in einem feinem Sieb waschen und in den Topf geben alles kurz aufkochen lassen und dann geringer Temperatur ca. 15 min köcheln lassen bis der Saft vollständig aufgesogen wurde.

1 Teelöffel grobes Meersalz und Pfeffer mit dem Essig verrühren, anschließend das Öl dazugeben. Alles gut mit dem Quinoa vermischen und diesen eine Stunde ziehen lassen.

In dieser Zeit die Rosinen ganz klein schneiden. Die Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Strunk der Tomaten entfernen und diese ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln halbieren und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie fein hacken. Etwas Petersilie zum garnieren aufheben.

Alles einschließlich der gemahlenen Mandeln  unter den Quinoa mischen und den Salat nochmals mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Erst danach mit Salz und Pfeffer abschmecken, da der Salat während der Zeit würziger wird.

Den Salat auf einem Teller anrichten und mit etwas Petersilie bestreuen.

Quinoa Salat mit Mandeln und Petersilie

Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Dein Bilder sind so schöööönnnnn! Ich kenne kein QUINOA , klingt aber total interessant, muss mich mal umgucken, noch nie gesehen.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wirklich wahnsinnig lecker! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich habe eh noch eine Packung Quinoa daheimstehen :)

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen