Donnerstag, 21. Januar 2016

Schoko Kokos Brownies ohne industriellen Zucker - Rezept

Diese leckere Schoko Kokos Brownies kommen ohne industriellen Zucker aus und passen perfekt zum Winterausbruch.

Schoko Kokos Brownie Rezept
Zutaten: 

Für die Brownies:
2/3 einer großen Süßkartoffel (ca. 300g)
20 getrocknete Datteln
50g Reisvollkornmehl
100g gemahlene Mandeln 
150g gemahlene Kokosnuss 

2 TL Backpulver

1 reife Avocado
300ml Reismilch
4 EL Chia Samen
5 EL Kakaopulver
etwas Öl zum Ausfetten der Backform


Für die Creme:
1/3 einer großen Süßkartoffel (ca. 150g)

15 Datteln

3 EL Kakaopulver 
100ml Reismilch
Deko:
50g gemahlene Kokosnuss

Notwenige Küchenutensilien:
Mixer
Brownieform alternativ Kuchenform ca. 25cm

Brownie mit Kokos ohne industriellen ZuckerVorbereitung: 
Datteln über Nacht in Reismilch einweichen. Die Süßkartoffel mit Alufolie umwickeln (glänzende Seite nach innen) und im Ofen bei 220Grad Ober-Unterhitze ca. 45 min garen, bis diese weich ist und abkühlen lassen. 

Brownies vegan Rezept

Zubereitung Brownies
Die Haut der Süßkartoffel entfernen und 2/3 der Süßkartoffel mit 20 Datteln, der reifen, geschälten und entkernten Avocado, dem Kakaopulver und 200ml Reismilch für einige Minuten in den Mixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten.

Den Ofen auf 180 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.

Die Chia Samen ca. 10 min in 100ml Reismilch einweichen, bis das klebrige Chia-Gel entsteht.
Inzwischen das Reismehl mit den gemahlenen Mandeln, der Kokosnuss und dem Backpulver in einer großen Schüssel mischen und anschließend mit dem Chia Gel zur Schokomasse geben und mit dem Holzlöffel rühren bis sich alles gut verbunden hat.

Den Brownie-Teig in die Form füllen und glatt streichen und für ca. 45 Minuten backen. Die Brownies sind fertig, wenn sie sich leicht vom Rand lösen. Die Brownies ca. 5 Minuten auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Zubereitung: Schokocreme
1/3 der garen Süßkartoffel mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und einige Minuten zu einer glatten Masse verarbeiten.

Die Brownies damit bestreichen und mit Kokosflocken garnieren. Die Brownies bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.


Guten Appetit!


1 Kommentar: